Schlankere Betreuungsprozesse und mehr Service für Kunden

Die Menschen werden immer älter. Gleichzeitig wollen sie möglichst lange selbstbestimmt und am liebsten in gewohnter Umgebung leben. Als Pflegedienst unterstützen Sie sie dabei, diesen Wunsch umzusetzen – und mit casenio können Sie das noch besser als bisher. Nutzen Sie casenio für schlankere Betreuungsprozesse und bieten Sie Ihren Kunden mehr Sicherheit und Komfort zuhause.

  • Beispiel 24-stündige Rufbereitschaft. Das intelligente Hilfe- und Komfortsystem casenio kann – anders als die bekannten Hausnotrufsysteme – zum Beispiel Angehörige oder Nachbarn informieren, ohne Umweg über Ihre Rufbereitschaftsstelle. Viele Situationen lassen sich so unkompliziert und ohne Auslösen der kompletten Rettungskette lösen.
  • Zudem kann casenio eigenständig Hilfe rufen, also ohne dass der Hilferuf-Knopf überhaupt gedrückt wird. Das ist sinnvoll in Situationen, in denen der Bewohner es dies nicht schafft, beispielsweise weil er ohnmächtig geworden ist. casenio kann zum Beispiel Kontaktpersonen benachrichtigen, wenn der Bewohner ungewöhnlich lange im Bett liegt oder keine Aktivität mehr in der Wohnung stattfindet.
  • casenio erkennt mithilfe von Sensoren auch ungewöhnliche und gefährliche Wohnungssituationen – zum Beispiel wenn Wasser überläuft oder wenn jemand die Wohnung verlässt, während der Herd noch an ist.
  • Das System kann darüber hinaus an wichtige Dinge wie die Medikamenteneinnahme oder das Messen von Vitalfunktionen erinnern, den Herd oder Elektrogeräte abschalten und bietet auch Smart-Home-Funktionen wie beispielsweise Heizungs- und Lichtsteuerung.

casenio für Pflegedienste: Alles einfacher – für alle Beteiligten

  • Ihnen als Pflegedienst kann casenio auch als „Hinweisgeber“ für erhöhten Pflege- und Hilfebedarf eines Patienten dienen. Mithilfe des Systems lassen sich beispielsweise eine geringe Bewegungshäufigkeit und das oftmalige Vergessen der Medikamenteneinnahme gegenüber dem Medizinischen Dienst der Krankenkassen aufzeigen. Auf diese Weise lassen sich dann zusätzliche berechenbare Betreuungszeiten als dringender Bedarf abfordern.
  • Da das casenio-System nur einen Stromanschluss benötigt, ist kein baulicher oder großer finanzieller Aufwand nötig, um Bestandswohnungen mit casenio auszustatten.
 

Your browser is out of date. It has security vulnerabilities and may not display all features on this site and other sites.

Please update your browser using one of modern browsers (Google Chrome, Opera, Firefox, IE 10).

X