Während Smart Home-Systeme international vor allem in den USA schon zum Alltag gehören und Versicherer dort bereits Rabatte bei deren Nutzung gewähren, gewinnt das Thema Smart Home mittlerweile auch auf dem deutschen Versicherungsmarkt immer mehr an Bedeutung. Für die Versicherer kommt es jetzt darauf an, Erfahrungswerte zu sammeln, die Potenziale von Smart Home auszuloten und vor allem Mehrwerte für den Kunden zu identifizieren.

Auch auf der Fachkonferenz „Smart Home“ am 9. und 10. November 2017 in Leipzig liegt der Schwerpunkt in diesem Jahr auf der Versicherungsbranche. Smart Home-Experten, Wissenschaftler und nicht zuletzt auch Fachkollegen aus Versicherungshäusern berichten über die Potenziale und Herausforderungen von Smart Home, zeigen Perspektiven für die nahe Zukunft auf und erörtern aktuelle Fallbeispiele aus der Praxis – wie die Kooperation zwischen casenio und der AXA. Darüber hinaus werden die Sicht der Rückversicherer sowie der Wissenschaft mit einbezogen und die Themen Sicherheit und Datenschutz beleuchtet.